Ulmer Naturtheater: theater in der au
Ulmer Naturtheater:    theater in der au

  

Ulmer Naturtheater

  "theater in der au" 


 

Öffnungszeiten:

Der westentasche

Freilichttheater Verein

Ulm, spielt im das

Ulmer Naturtheater

jeweils Juli/August seit 2010

Beginn der Vorstellungen:

 19.00 Uhr

Programmänderungen bleiben vorbehalten.

Theatre for Europe, gefördert von Erasmus+.
IDOMENI, April 2016
Immaterieles Kulturerbe wissen, können, weitergeben
Vereins Sponsor
Am Eröffnungs Tag...
Atelier Mode nach Maß von Bettina Schließer mit Nancy Calero bei der Kostüme Probe
Die Organisation S.Mou.Th aus Larissa, der griechische Partner bei der internationalen Jugendbegegnung "Theatre for Europe".

Produktionen in 2014: 5. Spielsaison des Ulmers Naturtheaters: theater in der au.

Der kleine Prinz von Antoine de Saint-Exupéry. Regie: Dr. Alexey Prokaev.

The Soldier´s Son von und unter der Regie von Jan Quackenbush. UA am 14.07.2014

Der kleinste Theater-Zirkus der Welt von Nancy Calero aus Peru. Sonntags in Juli und August 2014 um 11 Uhr.

Die fromme Helene nach Wilhelm Busch unter der Regie von Christine Kappl. Premiere:06.07.2014

ARCHIV 2014-2010

Abgespielt.
Abgespielt.

Bilder: © Ulmer Naturtheater"theater in der au"

Bildergalerie 2011

"Jackie und Hyde"

Bilder:

G. Severin

Roman Beloborodov

Der kleinste Theater - Zirkus der Welt von und mit Nancy Calero.

UNICEF - Kinderfest in der au!

Zum 40. Jubiläum, am 03. August 2011

Bilder: Roman Beloborodov / UNICEF Ulm - Neu-Ulm

Schwabe sucht Schwäbin von Manfred Eichhorn.

Bilder: Gerhard Rauch

Bildergalerie 2010

Januar - Juli 2010

Das Ulmer Naturtheater entsteht!

Bühnenbild des Naturtheaters:

Arian Irsula López aus Havanna - Kuba.

Bilder: Roman Beloborodov

Eduard Mörike Schule Blaustein (Theater AG)

Eröffnungsprogramm am 17. / 18. / 19 Juli 2010

11 Uhr

  Eduards Mörike Schule Blaustein Theater AG unter der Leitung von Nancy Calero und Schulband unter der Leitung von Winfried Schultheiß eröffneten "der Kleinste Theater - Zirkus der Welt" mit der Stück 'Pauls Reise zur Rückseite der Welt'  (UA).

 

Thomas Dentlers Schulkameraden Michael Bauder, Daniel Ott, Walter Hörrle und Seißener „Saugriller“ Sven Fülle und Peter Pfetsch, hatten eine wohlschmeckende „Sau" am Grill  vorbereitet.  Für alle Besucher gab eine gute Portion und noch dazu Kartoffelsalat und frisches Bauerbrot von Ehrenfriede Rösch, Metzgerei. Für die Getränke war Gold Ochsen zuständig. Nach dem opulenten Mahl waren wir alle bestens vorbereitet um auf der Bühne 'Pauls Reise zur Rückseite der Welt'  vor vollem Haus  zu spielen. Die Presse hat darüber berichtet.



14 Uhr: Adalbert Stifter Schule Ulm - Tanz AG.

18. Juli 2010 Abends

19 Uhr: 'Pauls Reise zur Rückseite der Welt ' nach Manfred Degers Roman. Regie: Calero-Dentler.

 19. Juli 2010: Kulturelle Veranstaltung in Kooperation mit der

Tibet Initiative Deutschland (TID) e.V.

Regionalgruppe Ulm/Neu-Ulm



"Vandelen haben dem Theater in der Westentasche schwer geschadet. Bitte Helfen Sie"

Solidarische Publikums Aktion von E.Lorenz, Rainer Juchheim und Rose Goller-Nieberle (Juli-August 2010)

Wegen des großen Schadens an Bühne und Gelände, hatten wir uns entschieden zur Sicherheit aller, auf der Anhöhe des alten Bärenzwingers unsere Stücke und Aktivitäten anzubieten.



Sa. 31. Juli 2010 15.00 Uhr. Gespräch um Drei“ – Theater Autor Publikum – Mit Carlos Padrón aus Kuba, Präsident des Theaterverbands UNEAC.Übersetzer Dr. Jesús Irsula.

Moderation: Hans-Jürgen Brandes

Sa. 7. August 2010. Première des Stückes  D´r Gsondheitsmuffel ( das ist „Der eingebildete Kranke“ von Molière in der schwäbischen Fassung von Wilhelm König)




 Sa. 14. August 2010 15.00 Uhr. „Gespräch um Drei“ – Theater Autor Publikum –  Mit den Autor Wilhelm König. Moderation: Hans-Jürgen Brandes. 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Ulmer Naturtheater"theater in der au"